Montag, 17. Mai 2010

Zum Hafengeburtstag in Hamburg...


Ich kann es jedem Kreuzfahrt-Fan nur empfehlen mal nach Hamburg zu fahren.
In keiner deutschen Stadt kommen mehr Kreuzfahrtschiffe an, als hier.
Zum Hafengeburtstag haben wir die Gelegenheit mal wieder genutzt.
Am Samstag sollten die Queen Mary 2, die Delphin und die Mein Schiff locken.
Diesmal sollte es auch mit Übernachtung sein, denn das Auslaufen der Queen und das Schlepperballett muss man ja auch mal gesehen haben, aber dazu mehr im Segmentblog.
Morgens angekommen, konnten wir die Queen schon im Hafen liegen sehen, ein toller Anblick und Quasi als Bonus gab es noch einmal ein Kreuzfahrtschiff oben Drauf,
Im Dock von Blohm und voss lag die Braemar, ein Schiff der Fred Olsen Cruise Lines aus England.
Im Laufe des Tages konnte man sich die Schiffe Am Cruise-Terminal, bzw. im Dock Anschauen, auf das Event Schlechthin musste man bis zum Abend Warten... Aber das hat sich gelohnt!
Gegen 17:30 lief die Delphin aus, der Moderator des Hafengeburtstags hatte eine Live Schaltung auf die Brücke Des schiffes und konnte den Eigner des Schiffes für ein Interview gewinnen. Hierbei kam viel Wissenswertes Rum.
Gegen 22 Uhr Lief die "Mein Schiff" ein, toll beleuchtet, mit Udo Lindenberg, Jan Delay und Nina Hagen an Bord ein. Sie kam von ihrer Ersten tour als "Rockliner" zurück und im Hafen Angekommen Rockte Udo mit ca. 100 Passagieren Hamburg. Ein übrigens sehr gut angenommenes Projekt, welches im August wiederholt wird.
Die "Mein Schiff" positionierte sich direkt an das Dock von Blohm und Voss und lag somit parallel zur Braemar.
Kurze Zeit später startete auch schon ein Riesiges Höhenfeuerwerk .
Über Minuten wurden tonnen an Pyrotechnik in die Luft gejagt,
ein toller anblick, wir dachten auch, man höre nie auf mit dem Knallen.
Nach dem Feuerwerk setzte der Tui-Liner den Rückwärtsgang ein, musste platzt machen für das Schiff der Schiffe.
Majestätisch kam Sie an und gleitete an uns Vorbei, liess uns mit Ihrem Horn erzittern und staunen. Die Queen Mary 2!
Unter Kreuzfahrtfans polarisiert die Queen ein wenig , entweder man liebt oder hasst Sie. Ich gehöre zweifels ohne zur ersten Partei.
Wir haben auch Bilder gemacht, sofern das Ohne Stativ und bei der Menschenmenge möglich war,schaut mal...


1 Kommentar:

JanuskieZ hat gesagt…

Hi... Looking ways to market your blog? try this: http://bit.ly/instantvisitors